© Ulrich Sack 2017

Wie ich einen Strich zieh – wie er mich lenkt,

ich hab, in der Regel, was bei gedenkt;

wenn er mich, ab und zu, von mir entfernt,

weiß ich, zuerst, doch nicht, was mich das lernt;

am Ende ist es noch, meistenteils, gut,

was ich mit ihm tat: was er mir getut.

                                                         Staniuk Liberecs